Buchs gestalten statt verwalten

14.01.2019 07:00
Von: SP Buchs

Abstimmungsempfehlung - 10. Februar 2019

Am 10. Februar stimmt die Buchser Stimmbevölkerung über zwei lokale Vorlagen ab, wobei sich die SP Buchs bei beiden Vorlagen massgeblich beteiligt hat. Die SP Buchs empfiehlt die Annahme der Vorlagen: JA Zum Budget 2019 und JA zum Zukunftsraum Aarau.


Lokale Abstimmungen vom 10. Februar 2019.

 
Budget 2019
Nachdem das Budget an der Volksabstimmung vom 25. November 2018 abgelehnt wurde, legte der Gemeinderat ein Budget mit einem Steuerfuss von 107 Prozent vor. Die Kürzungen, die der Gemeinderat dabei vornahm, um ein ausgeglichenes Budget zu präsentieren, hätten unter anderem das Gemeindepersonal, den Spitex-Verein, den Altersausflug, den Unterhalt der Fussballplätze und die Tageskarten der SBB getroffen. Diese Kürzungen sind für die SP inakzeptabel, weshalb wir uns erfolgreich mit einer breit abgestützten Allianz gegen diese Kürzungen gestellt haben. Um zu verhindern, dass der Regierungsrat das Budget und den Steuerfuss beschliesst, empfehlen wir dir, das Budget 2019 und den Steuerfuss von 108 Prozent anzunehmen.

 
Zukunftsraum Aarau
Aufgrund verschiedener Vorstösse, welche von der SP ausgingen oder mitgetragen wurden, stimmen wir über eine erneute Beteiligung am Zukunftsraum Aarau ab. In diesem Projekt analysieren die Stadt Aarau und die Gemeinden Suhr, Ober- und Unterentfelden sowie Densbüren die Vor- und Nachteile einer Regionalstadt. Dies bedeutet, dass die Gemeindelandschaft um uns herum in Bewegung ist und sich möglicherweise massiv verändert. Dies würde sich deutlich auf die künftige interkommunale Zusammenarbeit auswirken, bei welcher wir ausschliesslich auf Aarau angewiesen wären. Die Schulen von Aarau und Buchs sind bereits fusioniert und funktionieren. Nun können wir analysieren, wie eine Zusammenlegung der Gemeindeverwaltungen ausgestaltet werden könnte. Wir möchten dir empfehlen, die erneute Beteiligung am Zukunftsraum Aarau mit einem Ja zu ermöglichen, damit Buchs nicht bei einer künftigen Regionalstadt aussen vor steht.
Weitere Informationen findest du unter www.zukunftsraum.ch, wo du dich auch dem Unterstützungskomitee anschliessen kannst.

 
Wir danken dir für deine Unterstützung.