Buchs gestalten statt verwalten

20.09.2019 20:00

Wahlen 20. Oktober 2019: Chrisoula Giatas in den Kreisschulrat Aarau - Buchs

Die SP Buchs hat für den frei werdenden Sitz im Kreisschulrat Chrisoula Giatas nominiert. Chrisoula Giatas kennt das Schulsystems bestens. Sie war an verschiedenen Stufen der Volksschule, sowie am Gymnasium und als Erwachsenbildnerin tätig.


Nach dem Rücktritt von Nina Wüthrich (SP) hat die Parteileitung der SP Buchs Chrisoula Giatas für den frei werdenden Buchser Sitz im Kreisschulrat Aarau-Buchs nominiert. Chrisoula Giatas wohnte 11 Jahre in Aarau, bevor sie vor 8 Jahren nach Buchs zog. Seit 12 Jahren unterrichtet sie Deutsch, Französisch und Italienisch an der Bezirksschule Seengen. Zuvor war sie an allen Stufen der Volksschule, sowie am Gymnasium und als Erwachsenenbildnerin tätig.

Nach ihren Beweggründen für die Kandidatur gefragt, führt sie aus: „Ich möchte meinen Beitrag zum Gelingen einer guten Schule leisten und aktiv die Zukunft der Kreisschule Aarau-Buchs mitgestalten. Meine Motivation sind deshalb die Kinder und Jugendlichen, deren Eltern, sowie die Lehrpersonen und alle an der Schule Beteiligten. Durch meine mehrjährige Unterrichtstätigkeit besitze ich eine breite Erfahrung im Bildungswesen und im Schulsystem des Kantons Aargau. Ich möchte mich und mein Wissen im Kreisschulrat einbringen und dafür einsetzen, dass das vorhandene Potential wahrgenommen, genutzt und zukunftsfähig ausgebaut wird. Mir ist es wichtig, eine hohe Qualität der Schule zu gewährleisten, gleichzeitig aber behutsam mit den vorhandenen Ressourcen umgehen. Durch meine Tätigkeit als Lehrperson und als Leiterin der Qualitätsentwicklungsgruppe Seengen habe ich einen differenzierten Einblick in die Komplexität der schulischen Themen. Ich kenne die Bedürfnisse und Erwartungen der Schülerinnen und Schüler, der Eltern und die anspruchsvollen Aufgaben der Lehrpersonen. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass eine gute Schule auch in Zukunft gut bleibt, damit ein Klima geschaffen wird, in dem sich alle Beteiligten wohl fühlen können und optimales Lehren und Lernen möglich ist“.

Aufgrund ihrer Kenntnisse des Schulsystems, ihrer vielfältigen Erfahrungen an verschiedenen Schulen und Schulstufen ist die SP Buchs überzeugt, dass Chrisoula Giatas sich konstruktiv und kompetent im Kreisschulrat einbringen wird und empfiehlt sie am 20. Oktober herzlich zur Wahl.

 

Weitere Informationen